Header_Master_03

Die professionelle Veranstaltungstechnik ist digital!

Und ein Mischpult in den Bereichen Ton- und Lichttechnik ist längst nicht mehr nur ein Mischpult.

Im Zeitalter der Digitaltechnik verbinden wir einzelne Devices mit Hilfe von CAT- Kabeln, Router und Switches. Wir nutzen die Bandbreite heutiger Technik, um mehrere virtuelle Netzwerke in der gleichen Infrastruktur zu übertragen. Daten werden gesichtet, bearbeitet, modifiziert und in weitere digitale Welten verschickt. Doch wer kennt sich in dieser Welt voller 0 und 1 wirklich aus?

Im Seminar Netzwerktechnik erklärt uns Florian Nürnberger diese Welt ganz von vorne. Welche Anforderungen stellt sich in der heutigen Zeit an ein Netzwerk in der Veranstaltungswelt? Wie plane ich ein solches Netzwerk und wie setze ich die Planung in die Praxis um? Welche Hardware brauche ich und was macht diese eigentlich? Wie behalte ich den Überblick und wie suche ich strukturiert nach dem Fehler, wenn etwas nicht läuft wie geplant?

Im Groben wissen wir dies doch schon, oder? Es hat ja bis dato auch immer funktioniert…
Anhand der Geschichte der Netzwerktechnik werden Begrifflichkeiten und Technologie verständlich und ausgiebig erklärt. Weiter designen wir Netzwerke passend auf verschiedene Situationen und lernen als Administrator alle Wege für 0 und 1 richtig einzuleiten und Zugriffe von anderen Nutzern zu steuern. Wir bauen verschiedene Strukturen eines Netzwerkes in praktischen Übungen selbst auf und konfigurieren Rechner und Switches für einen sicheren Betrieb. Und wenn es dann mal nicht so geht wie gedacht, wenden wir das neue Wissen im Troubleshooting direkt an.

Kurzum: Wir bieten Euch in diesem Seminar fundiertes Wissen der Netzwerktechnik von der Pike auf, gepaart mit vielen praktischen Übungen. In entspannter Atmosphäre haben wir Zeit, auf die Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmer einzugehen.

Genaue Informationen zum Seminar findet Ihr als pfd Download demnächst hier.